Starbucks-Filiale in Zehlendorf ausprobiert

Werbung

Heute war ich in Zehlendorf, um in der neuen Filiale von Starbucks am Teltower Damm 15 noch einen Lebkuchen Latte zu trinken. Da die Kaffeeketten leider nicht die Chance nutzen, ihre Kunden gut auf Neueröffnungen hinzuweisen, hatte ich meinen Ausflug nach Zehlendorf hinausgezögert, um nicht vor noch verschlossenen Türen zu stehen.

Ganz so lange zu warten, wäre wohl nicht nötig gewesen, doch als ich zuletzt hier war, hatte man scheinbar gerade erst damit begonnen, den Laden auszubauen. “Das kann noch dauern, wer weiß, wie lange”, dachte ich. Also probierte ich zunächst andere Coffeeshops in Berlin aus. Letztes Jahr wurden von den Kaffeeketten eine ganze Menge neue Filialen eröffnet.

Nur weil die Tür offen steht, ist noch lange nicht geöffnet

Nur weil die Tür offen steht, ist noch lange nicht geöffnet

Unmittelbar nach dem Betreten dieses Starbucks Coffee House hatte ich diesen Standort schon zu einem meiner Favoriten erklärt. Starbucks hat hier eine der schönsten Filialen der ganzen Stadt gebaut. Sie ist schmal, erstreckt sich jedoch weit nach hinten und bietet einen zusätzlichen Sitzbereich im ersten Stock. Die Toiletten dagegen wurden in den Keller verlagert. Auf diese Weise haben die Kunden dann doch eine Menge Platz, weit mehr, als ein Blick im Vorbeigehen vermuten lässt.

Interessant ist, wie gut die Fläche mit verschiedenen Sitzmöbeln ausgenutzt wird. Besonders gelungen finde ich den Eingangsbereich, in dem kleine Sessel und niedrige Tische stehen. Bei den niedrigen Temperaturen an diesem Wintertag spürte ich zwar den kalten Wind, wenn die Tür sich für kommende und gehende Gäste öffnete, doch die gute Sicht nach draußen auf den Teltower Damm und auf den Tresen wiegen es wieder auf. Außerdem steigerte sich so noch mein Vergnügen am wärmenden Becher mit Lebkuchen Latte, den ich fest mit beiden Händen umschlossen hielt. Und das (hier jedoch kleine) Regal mit den Fanartikeln wie Starbucks-Bechern hatte ich so bestens im Blickfeld.

Grande Lebkuchen Latte und Grande Toffee Nut Latte bei Starbucks in Berlin-Zehlendorf

Grande Lebkuchen Latte und Grande Toffee Nut Latte bei Starbucks in Berlin-Zehlendorf

Dieses Starbucks verströmt Gemütlichkeit und Ruhe. Die üblichen Vorurteile über die typischen Starbucks-Gäste gehen zwar auch in Mitte und am Kurfürstendamm an der Realität vorbei, doch hier im Zentrum von  Zehlendorf wirken sie völlig  lächerlich. Der Berlin-Mitte-Schick scheint von hier aus gesehen nicht einmal auf demselben Planeten zu liegen und Touristen verirren sich nur selten hierher.

Ich freue mich, dass Starbucks nicht mehr nur in der Innenstadt vertreten ist, sondern Filialen in gut frequentierten Randlagen eröffnet. Das Starbucks in den Spandau Arcaden liegt ja ebenfalls weit weg von der City – dafür im Herzen Spandaus.



Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kaffeenavigator